Einbruchschutz vom Fachbetrieb für Gebäudesicherheit



Schützen Sie Ihr Hab 6 Gut und Ihre Familie

 

Das Schlimmste nach einem Einbruch ist der Schock. Das Gefühl, nicht mehr sicher zu wohnen. Materielle Dinge lassen sich ersetzen, aber seelische Wunden heilen nicht so schnell.

 

Die Schwachstellen sind eindeutig: Über 80 Prozent der Einbrecher in Einfamilienhäuser kommen durch Fenster bzw. Terrassen- und Balkontüren. Konventionelle Fenster und Türensicherungen sind kein großes Hindernis. Routinierte Täter hebeln sie bei fehlendem Einbruchschutz in zehn Sekunden aus.

 

Dabei können Sie sich gegen ungebetenen Besuch mit mechanischem Einbruchschutz wirkungsvoll schützen und rundum sicher fühlen. Was Sie unternehmen sollten, zeigen Ihnen qualifizierte Tischler / Schreiner auf diesen Seiten. Damit Sie in Zukunft sicher wohnen. Ihr Tischler / Schreiner  hat die ideale Lösung.

 

Werden Sie jetzt aktiv – und nicht erst nach einem Einbruch. Einbruchschutz vom Tischler / Schreiner: Eine Investition, die Ihnen mit Sicherheit manchen Schmerz ersparen kann.

Einbruchschutz vom Fachbetrieb für Gebäudesicherheit


Einbruchsversuch im interaktiven HausEntdecken Sie Sicherheitslücken im interaktiven Haus.

Einbrecher bei der Arbeit
Oft haben Langfinger leichtes Spiel – bei Familie Clever nicht!

 

 

 

 

 

 

 

 

Diebische Elster
Initiative des Tischler- und Schreinerhandwerks
Im Rahmen des Projektes "Zukunftsinitiative Handwerk" (ZIH) wurde dieser Auftritt gefördert durch